Map of Pará
Guide-stateview-thumb

Pará Reiseführer

Pará ist das zweitgrößte Bundesland in Brasilien und liegt im Norden des Landes. Pará bietet viele Attraktionen, darunter reiche koloniale Architektur in der Landeshauptstadt Belém, Fluss- und Regenwaldtouren, den Badeort Algodoal, die weißen Süßwassersandstrände in Alter Chão und Ilha do Marajó, die die größte Insel der Welt ist, die von Süßwasser umgeben ist.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen zu MIETEN in Pará   Immobilien zu VERKAUFEN in Pará

Pará Tourismusinformation

Belém

Die Landeshauptstadt Belém ist mit ca. 2 Millionen Einwohnern eine der größten Städte im Norden Brasiliens. Neben dem neueren und modernen Teil hat die Stadt auch einen älteren und charmanten Teil mit viel schöner kolonialer Architektur. Höhepunkte sind der berühmte Ver-o-Peso-Markt, Museen, Paläste, Kathedralen, Theater und das lebhafte Estação Das Docas-Hafengebiet.

Belém gilt oft als das Tor zum Amazonas und viele Touristen kommen vor der Abfahrt mit der berühmten Riverboattour von Belém nach Manaus hierher. Pará hat jedoch auch viele attraktive Dschungel- und Flussfahrten von ihrer Landeshauptstadt, ohne das die Touristen den ganzen Weg nach Manaus fahren müssen.

Weitere Attraktionen

Mit 40.100 km2 gilt Ilha do Marajó als die größte Süßwasserinsel der Erde. Eine weitere interessante Statistik ist, dass es auf der Insel Marajó mehr Büffel als Menschen gibt und auch die örtliche Polizei büffelreitend gesehen werden kann.

Alter do Chao, in der Nähe von Santarém am Tapajós Fluss gelegen, bietet fast 1.500 km vom Atlantik entfernt Strände mit kristallklarem Süßwasser. Es ist deswegen keine Überraschung, dass Alter do Chao mit seinen atemberaubenden Flussinseln manchmal auch als „Karibik des Amazonas“ bezeichnet wird.

Das Stranddorf Algodoal liegt 180 km von Belém entfernt, auf der Insel Maiandeua und ist ein autofreier und entspannter Badeort in Pará. Für extreme Surfer bietet der Staat die berühmten „Pororoca“-Flutwellen, die Höhen von 4 Metern und Geschwindigkeiten von bis zu 30 km pro Stunde erreichen können. Mit erfassten Wellenritten von über 30 Minuten kommen extreme Surfer jedes Jahr nach Pará zur Nationalen Pororoca Surfing-Meisterschaft in São Domingos do Capim, 130 km von der Landeshauptstadt entfernt.

Wie komme ich hierher?

Der internationale Flughafen Val de Cães befindet sich ca. 8 km vom Zentrum von Belém und es landen dort Flüge von vielen brasilianischen Städten. Bitte rufen Sie unseren Flugleitfaden ab oder beteiligen Sie sich am Forum, um mehr zu erfahren.

Brasiliens Reiseziele und Reiseführer

Erfahren Sie mehr über die beliebtesten Reiseziele


Brasilianischer Flugführer

Direktflüge von der ganzen Welt